Digitale Transformation Digitale Transformation
  • Home
  • Success Stories
  • Ready4 Credit Management erleichtert das Kredit- und Risikomanagement für landwirtschaftlichen Großbetrieb
Großhandel & Vertrieb - SAP - Credit Management Platform

Credit Management Suite verbessert Kredit- und Risikomanagement bei RWA

RWA wollte das Kredit- und Risikomanagement mithilfe der Add-ons von SOA People in sein SAP-System einbinden. Die Credit Management Suite wurde nahtlos integriert, um RWA eine effektivere Verfolgung von Kundenkrediten und -risiken zu gewährleisten.
Erhalten Sie unsere Success Story direkt via E-Mail

Die RWA Raiffeisen Ware Austria AG (RWA) ist der Großhändler und Dienstleister der Lagerhaus-Genossenschaften in Österreich und bildet mit ihnen zusammen die Marktführerschaft im Land. Sie sind Großhändler für landwirtschaftliche Produkte und Betriebsmittel, Energie, Baustoffe sowie Haus- und Gartenprodukte und ein Groß- und Einzelhändler für Landmaschinen und Ersatzteile.

Über

  • Der Einsatz von Ready4 Credit Management ermöglicht RWA eine einfachere Verfolgung von Kundenkrediten und -risiken.
  • Die nahtlose Integration mit SAP-fähigen Zusatzlösungen für Kreditversicherung, Auskunftei und Risikomanagement ist gewährleistet.
  • Standardisiertes Reporting kann nun unternehmensweit implementiert werden.

Herausforderung

Die Integration des Kredit- und Risikomanagements in das SAP-System war eine Herausforderung, denn RWA ist ein großer Konzern mit zahlreichen Bereichen, Beteiligungen und Tochtergesellschaften. Diese heterogene Kundenstruktur erforderte ein sensibles Kredit- und Risikomanagement.

Lösung

Die Ziele des Projekts waren die Einführung der Module R4CM Warenkreditversicherung, R4CM Risikomanagement und R4CM Auskunftsabruf – Lösungen für das Kreditversicherungsmanagement, das Kredit- und Risikomanagement und die Anbindung an die Auskunfteien.

Damit sollte sichergestellt werden, dass die komplette Abwicklung innerhalb des SAP-Systems erfolgt: das Kreditmanagement, die Kreditversicherung inklusive Lieferung und umfassender Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen, die Verwaltung von Sicherheiten sowie die Kreditprüfung durch Anbindung an Auskunfteien direkt in SAP. Damit verbunden war die Integration der Zusatzprogramme (Add-ons) der SOA People Group.

Vorteile

Die zweite Projektphase umfasste die Integration von Massendebitoren, die Erweiterung der Kreditmeldeschnittstellen und die Einbindung der CEE-Tochtergesellschaften.
Mit der Einführung von Ready4 Credit Management ist es gelungen, eine integrierte IT-Lösung mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten zu schaffen. Die Verwaltung von Versicherungsverträgen wurde erheblich vereinfacht, alle Limits vereinheitlicht und das Risiko von Clusterbildung deutlich reduziert.

  • Dashboard mit relevanten Daten: Die Kreditmanager erhalten einen klaren Überblick über Scoring, Kennzahlen der Wirtschaftsauskunfteien, Engagement, Umsatz, Zahlungsverhalten und Kreditversicherungsdaten.
  • Nahtlose Integration der SAP-Lösung: Gerade bei der Arbeit mit Kreditversicherungen bietet Ready4 Credit Management große Vorteile für RWA. Alle Anfragen werden automatisch digital beantwortet.
  • Anzahl der Einzelverträge gesunken: Die Zahl der Verträge mit Versicherungen und Kreditbüros ist deutlich gesunken.
    Return on Investment wurde erreicht.
  • Gesamter Abrechnungs- und Verwaltungsbereich der Versicherung hat sich deutlich verbessert.
  • Mehr Leistung mit der gleichen Anzahl von Mitarbeitern.
  • Zentralisierung und Vereinfachung wurde realisiert.

Die Zukunft

Bei den Auskunfteien arbeiten Prantner und seine Mitarbeiter noch daran, die Schnittstellen zu standardisieren.
„Damit sie dann auch für die Massendebitoren im Energiegeschäft funktionieren, die überwiegend aus Privatkunden bestehen und derzeit nur auf Firmenkunden ausgerichtet sind“, sagt Prantner.
Derzeit wird an einem konzernweiten, standardisierten Reporting gearbeitet. Sobald alle Einheiten in das SAP-System integriert sind, können die Kennzahlen zentral ermittelt und je nach Problemstellung in entsprechenden Teilbereichen weitergeleitet werden.

„Die Mitarbeiter stehen voll hinter dem Projekt und nutzen es im Arbeitsalltag. Die Software ermöglicht es uns, schnelle Übersichten zu Kundenkrediten und -risiken zu erhalten und einfach auf einzelne Transaktionen zuzugreifen“